Das geliehene Tier

Donna und Yvonne

Das Thema „Tod“ ist ein Thema, welches ungern angesprochen wird. Für mich fühlt es sich oft wie ein absolutes Tabuthema an. Nichts desto trotz kommt der Tod auf jeden von uns zu. Da unsere Vierbeiner kürzere Lebenserwartungen haben wie wir, kommt jeder Tierbesitzer mal an den Punkt mit dem Tod eines geliebten vierbeinigen Familienmitgliedes konfrontiert zu werden.

Ich weiß wovon ich rede. Am 30.12.2017 war es 8 Jahre her, das ich mein Herzens- und Seelenpferd Dragor über die Regenbogenbrücke „begleitet“ habe. Obwohl es schon „so viele“ Jahre her ist, kommen mir die Tränen, wenn ich diese Zeilen schreibe. Ich vermisse ihn immer noch so sehr, auch wenn die Zeit die Trauer gelindert hat.

Dragor war das erste eigene Tier, das ich bis zum letzten Atemzug begleiten durfte. Einige Jahre später haben mich meine beiden Katzen – Geschwister und damit gleich alt – relativ zeitnah im Alter von 16 Jahren auf die andere Seite verlassen.

In dieser Zeit ist mir folgender Text untergekommen, den ich gerne mit euch teilen möchte.

In der Zeit direkt nach dem Tod meiner lieben Tiere konnte ich ihn nur unter vielen Tränen lesen, auch jetzt schnürt sich mir jedesmal die Kehle zu…ABER auf der anderen Seite lässt es mich auch immer wieder eine unglaublich GROSSE DANKBARKEIT spüren, für die Tiere, die mir derzeit ausgeliehen wurden. Durch die Erfahrung des Verlustes ist mir das Geschenk der gemeinsamen Zeit viel deutlicher bewusst geworden.

Und genau deswegen schreibe ich diesen Artikel für euch! Ich möchte euch daran erinnern, welche Freude die Tiere in unser Leben bringen, wieviel Vertrauen, Verständnis und Liebe jeder einzelne von uns durch sie tagtäglich erfahren darf.

Meine Anregung für euch….genießt den heutigen Tag ganz bewusst mit euren Tieren in all dieser Liebe, Freude, Vertrauen und der Dankbarkeit für die Leihgabe und die gemeinsame Zeit….

Hier nun der Text für euch (Achtung, haltet Taschentücher bereit!)

 

Das geliehene Tier

„Ich will dir ein Tier für eine Weile leihen“

hat mal ein Engel zu mir gesagt.

„Damit du es lieben kannst, solange es lebt,

und trauern, wenn es tot ist.

 

Ich kann dir nicht versprechen, dass es bleiben wird,

weil alles von der Erde zu den Sternen zurück kehren muss.

Wirst du darauf aufpassen, für mich,

bis ich es zurückrufe?

 

Es wird dich bezaubern,

um dich zu erfreuen

und sollte sein Bleiben nur kurz sein,

du hast immer die Erinnerungen,

um dich zu trösten.

 

Willst du ihm all deine Liebe geben

und nicht denken, das deine Arbeit umsonst war?

Und mich auch nicht hassen,

wenn ich das Tier zu mir heim hole?“

 

Mein Herz antwortete

„Lieber Engel, dies soll geschehen.

Für all die Freuden, die dieses Tier bringt,

werde ich das Risiko der Trauer eingehen.

 

Wir werden es mit Zärtlichkeit beschützen

und es lieben, solange wir dürfen.

Und für das Glück, das wir erfahren durften,

werden wir immer dankbar sein.

 

Auch, solltest du es früher zurückrufen,

viel früher, wie geplant,

werden wir die tiefe Trauer meistern

und versuchen zu verstehen.

 

Wenn unser geliebtes Tier

diese Welt von Spannung und Zwietracht verlässt,

schicke uns doch bitte eine andere bedürftige Seele,

um sie ihr Leben lang zu lieben.“

 

(Verfasser unbekannt)

 

Ich bin unendlich dankbar, für die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit, die ich mit Dragor, Scully und Chrushy verbringen durfte. Tagtäglich bin ich von tiefster Dankbarkeit erfüllt, das Summer (meine Hündin) und Donna (meine Stute, siehe Foto) mir ausgeliehen wurden und ich sie unendlich lieben darf.

D A N K E!

TRAG DICH HIER FÜR UPDATES EIN...

und Du wirst automatisch über neue Artikel informiert. Kostenfrei! Kein Spam! Jederzeit Austragen!
Something went wrong. Please check your entries and try again.
Ich nehme den Datenschutz sehr ernst. Du kannst meinen Newsletter jederzeit – per Link im Newsletter oder auch per Mail an hallo@yvonnekoppers.de – ganz einfach wieder abbestellen. Ich nutze Deine Email ausschließlich für den Versand der Newsletter. (zur Datenschutzerklärung)
Posted in

Yvonne

 

Ich freue mich auf Dich und Dein Tier!

Yvonne Koppers / Kerstenweg 42 / 47608 Geldern

0160 - 96 84 71 70

hallo@yvonnekoppers.de