Der gesunde Tierbesitzer – Interview mit Alexandra Stross

natuerliches-entgiften

Unsere Tiere können nur richtig gehalten, ernährt und versorgt werden, wenn wir Frauchen und Herrchen fit bleiben und uns um uns und unseren Körper kümmern. Daher ist es mir nicht nur ein Anliegen, den Tieren zu helfen, sondern auch, dass es den Besitzern gut geht. Und wenn nicht, aufzuzeigen, das es Möglichkeiten gibt, gesund zu werden und zu bleiben.

Auf diesem Weg unterstützt die liebe Alexandra Stross Menschen. In persönlichen Coachings, als auch durch Ihre Bücher.

Liebe Alex,

an dieser Stelle nochmal ein dickes DANKE für deine Unterstützung. Ich fühle mich sehr gut aufgehoben bei dir.

Du hast als Tierärztin gearbeitet. Was hat dich dazu gebracht, dich den Belangen der Menschen zuzuwenden?

Meine eigene Erkrankung. 13 Jahre lang hatte ich schwere Herz- und Darmprobleme, bei denen ich keine Hilfe in der Schulmedizin fand. Auf dem alternativen Weg wurde ich dann so schnell gesund, dass ich das weitergeben wollte, was mir selbst geholfen hat. Cortison und Antibiotikaspritzen kam für mich nicht mehr in Frage. Heute begleite ich Menschen mit chronischen Beschwerden, die schon sehr viel ausprobiert haben und schon verzweifelt sind, dabei, die Symptome für immer loszuwerden.
Ich zeige ihnen, wie sie ihren Körper mit einfachen Mitteln entgiften können und parallel dazu, wie sie aus krankmachenden Verhaltensmustern, die sie sich angewöhnt haben, nachhaltig aussteigen können.
Als ich vor 12 Jahren damit begonnen habe, so zu arbeiten, habe ich meine Dienste anfangs für Mensch und Tier angeboten, doch es hat sich einfach so entwickelt, dass mit der Zeit immer weniger Menschen für sich selbst angefragt haben und ich mich schließlich ganz auf deren Bedürfnisse spezialisiert habe.

 

Dein Buch Natürliches Entgiften: Freiheit für Körper, Geist und Seele habe ich schon vielen Freunden und Bekannten empfohlen. Es hat stets eine gute Resonanz gegeben. Magst du berichten, welches für dich das einfachste Tool zur Gesunderhaltung / -werdung ist – von den verschiedenen, die in deinem Buch beschrieben werden?

Mit Sicherheit das basische Baden. Man schwimmt in einer Base und die im Gewebe abgelagerten sauren Schlackenstoffe werden durch eine chemische Anziehungskraft ins Badewasser gezogen. Aufgrund der westlichen Ernährungsgewohnheiten, vor allem aber auch durch Stress und seelische Probleme sind die meisten Menschen übersäuert, was dauerhaft eine Vielzahl von Symptomen verursacht und die Nerven reizt. Hier einzugreifen kann eine gute Soforthilfe für jeden sein, der sich nicht gut fühlt.

 

Natürliches Entgiften: Freiheit für Körper, Geist und Seele – Wie kann ich durch Entgiftung den Geist und die Seele befreien?

Ja, das ist wirklich erstaunlich, doch andererseits auch leicht zu erklären. An die Schlackenstoffe sind viele Energien gebunden, so dass Entgiften ein Loslassen von Altlasten auf körperlicher Ebene darstellt. Durch die enge Verbindung von Körper und Seele scheint sich die Seele das eine Weile anzusehen und macht dann einfach mit. Es zeigt sich immer wieder, dass alte Konflikte und Traumata genauso wie störende Verhaltensmuster die sich eingeschlichen haben, viel leichter losgelassen werden können, wenn nicht nur geistig-seelisch gearbeitet, sondern auch der Körper entgiftet wird.

 

Du hast aktuell ein neues Buch heraus gebracht: Gesundheit ist Kopfsache: Aktiviere deinen inneren Arzt. Es ist das dritte einer Triologie. Ist es unabhängig von den anderen beiden zu lesen? Was ist die Quintessenz des neuen Buches?

Jedes der drei Bücher ist auch für sich alleine stimmig. In Gesundheit ist Kopfsache verrate ich, wie es Schritt für Schritt gelingt, nachhaltig aus Verhaltensmustern auszusteigen, die nicht mehr zielführend sind und die vielleicht sogar krank machen. Denn zu wissen, was man verändern sollte und es tatsächlich zu schaffen, sind ja zwei verschiedene Paar Schuhe.
Hör auf deinen Körper und werde gesund  und Natürliches Entgiften spiegeln die beiden anderen Säulen meiner Arbeit, nämlich die punktgenaue Deutung der seelischen Botschaft von Körpersymptomen und die Entschlackung mit natürlichen Methoden. Mit der Trilogie hat der Leser also eine sehr gute Grundlage, seinen Körper und seine Symptomatik zu verstehen und sich selbst zu helfen.

 

In dem Buch sagst du, das jedes Symptom ein Ausdruck / Hinweis des Körpers auf etwas ist. Wie verhält sich dies deiner Meinung nach bei unseren Haustieren? Entwickeln sie Symptome aus eigenen Konflikten oder spiegeln Sie den Menschen mit dem sie zusammenleben? Wie verhält sich das bei den Wildtieren – die nicht mit dem Menschen zusammen leben.

Tatsächlich ist es so, dass es bei Wildtieren überhaupt keine chronischen Erkrankungen gibt und auch sehr selten akute. Hauptsächlich gibt es Unfälle, die sehr oft etwas mit dem Menschen zu tun haben oder es gibt Verletzungen durch Stürze und Revierkämpfe. Insofern liegen hier wahrscheinlich auch bestimmte Konflikte zugrunde, ich könnte mir schon vorstellen, dass auch ein Wildtier einen Konflikt haben kann, der mit Rangordnung zu tun hat oder wenn es sexuell nicht zum Zuge kommt oder Ähnliches, mit Sicherheit aber nicht so dramatisch und andauernd wie wir Menschen.

Bei den Haustieren glaube ich tatsächlich, dass sie einerseits Konflikte von uns übernehmen und sich andererseits natürlich die Umstände eines Zusammenlebens mit uns (Ernährung, Elektrosmog, Leben in der Stadt, nicht artgerechter Umgang, etc.) auswirken und dadurch eben auch chronische Erkrankungen entstehen.

 

Du bist ja ebenfalls Tierbesitzerin. Wendest du Entgiftung auch für deine Tiere an? Wenn ja mit welchem Erfolg?

Natürlich, denn leider sind unsere Haustiere wie auch wir Menschen durch industrielle Nahrung von sogenannten Zivilisationskrankheiten betroffen. Durch eine Umstellung der Ernährung auf artgerechte Rohfütterung in Kombination mit frischem Gemüse und einem Aufbau der Darmflora könnte vielen Hunden und Katzen geholfen werden. Wenn der Darm gesund ist und der Körper mit ausreichend Nährstoffen versorgt ist, können sich Parasiten und Keime gar nicht niederlassen.

 

Liebe Alexandra, ich danke dir für die Möglichkeit eines Interviews mit dir.

 

Hier kannst du die Bücher von Alexandra Stross anschauen und kaufen – einfach auf das Bild klicken

Gesundheit ist Kopfsache - von Alexandra Stross

No Drama -von Alexandra Stross
Natürliches Entgiften - von Alexandra Stross
Hör auf Deinen Körper - von Alexandra Stross

TRAG DICH HIER FÜR UPDATES EIN...

und Du wirst automatisch über neue Artikel informiert. Kostenfrei! Kein Spam! Jederzeit Austragen!
Something went wrong. Please check your entries and try again.
Ich nehme den Datenschutz sehr ernst. Du kannst meinen Newsletter jederzeit – per Link im Newsletter oder auch per Mail an hallo@yvonnekoppers.de – ganz einfach wieder abbestellen. Ich nutze Deine Email ausschließlich für den Versand der Newsletter. (zur Datenschutzerklärung)

Yvonne

 

Ich freue mich auf Dich und Dein Tier!

Yvonne Koppers / Kerstenweg 42 / 47608 Geldern

0160 - 96 84 71 70

hallo@yvonnekoppers.de