F R E I H E I T

Freiheit

war schon immer ein großes Wort für mich. Ich wollte FREI sein – was auch immer das genau bedeutet.

Ab der Pubertät bis ich ausgezogen bin, war Freiheit für mich, sich von den Eltern nichts mehr vorschreiben lassen zu  müssen. Eine tolle Vorstellung damals. Dies war mit 18 erreicht, als ich meine erste eigene Wohnung hatte. Frei fühlte ich mich deswegen nicht, ich konnte viele Dinge tun, MUSSTE aber auch plötzlich viele Dinge tun. Das mich innere Strukturen und Glaubensmuster im „gleichen wie vorher“ fest hielten war mich damals nicht bewusst.

So glaubte ich viele Jahre, wenn ich nicht mehr arbeiten müsste / und / oder ausreichend Geld hätte, ja dann wäre ich frei.

Zwischenzeitlich habe ich viel Zeit damit verbracht innere Blockaden aufzuspüren und zu lösen, immer in dem Glauben wenn ich nur alle oder die eine richtige Blockade löse, dann bin ich frei und auf einen Schlag ist alles anders – frei halt.

Heute ist mir bewusst, wäre im Außen auf einen Schlag alles anders gewesen hätte ich wahrscheinlich in 95 % meines Seins mit dem Alten weiter gemacht. Heute suche ich keine versteckten Blockaden mehr und erst Recht nicht die einzige, die alles verändert.

Heute stehe ich in Kommunikation mit dem Leben und reagiere darauf. Ich bin (meistens) frei zu entscheiden wie ich reagiere. Bin ich dies nicht, was ich immer schneller merke, schaue ich mir an, was dahinter steckt und „löse diese Blockade“. Allerdings ist der Begriff Blockade für mich nicht mehr stimmig. Ich entdecke immer wieder Muster, die sich etabliert haben und nach denen ich unbewusst handele. Habe ich so ein bisher unbewusstes Muster bemerkt, verändere ich es bewusst. Das ist kein schwuppidiwupp alles ist anders, sondern ein bewusstes dranbleiben, was ich auch immer wieder mal als zäh empfinde, bis dann – oft unbemerkt – das alte Muster durch neue Handlungsmöglichkeiten ersetzt ist. Ist das soweit kann ich mich manchmal kaum erinnern wie es vorher war, geschweige denn warum 🙂

Freiheit bedeutet für mich daher heute etwas ganz anderes als vor 30 Jahren.

Freiheit ist für mich sich voll in die Mission Leben zu begeben:

ich kann mit allem was mir im Leben passiert souverän umgehen, die mir gestellten Herausforderungen nehme ich stolz und dankbar an, dadurch ent-wickel ich mich ständig weiter zu dem göttlichen Wesen, das ich und alle Menschen hier auf der Erde sind.

Was bedeutet FREIHEIT für dich und lebst du diese bereits?

Möchtest du dich auf dem Weg in deine persönliche Freiheit begleiten lassen, dich ent-wickeln und deine Potentiale leben?

Melde dich per PN oder E-Mail zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch mit mir.

TRAG DICH HIER FÜR UPDATES EIN...

und Du wirst automatisch über neue Artikel informiert. Kostenfrei! Kein Spam! Jederzeit Austragen!
Something went wrong. Please check your entries and try again.
Ich nehme den Datenschutz sehr ernst. Du kannst meinen Newsletter jederzeit – per Link im Newsletter oder auch per Mail an hallo@yvonnekoppers.de – ganz einfach wieder abbestellen. Ich nutze Deine Email ausschließlich für den Versand der Newsletter. (zur Datenschutzerklärung)